Über Twende

Twende Pamoja wurde im März 2000 von jungen Leuten gegründet, die schon einmal Tansania und die Insel Sansibar besucht haben. Der Name unseres Vereins Twende Pamoja stammt aus dem Kiswahili und bedeutet: Lasst uns gemeinsam gehen.

Das tun wir mit unserem gleichnamigen Partnerverein in Sansibar, den wir durch Öffentlichkeitsarbeit und Spendenakquise in Brandenburg bei der Umsetzung seiner Dorfentwicklungsprojekte unterstützen. Wir bringen uns intensiv in die BREBIT ein und haben 2004 unseren leckeren Brandenburger Partnerkaffee eingeführt.

BREBIT- Globale Bildung

Twende trifft Twende
Brandenburger Partnerkaffee

Die Sansibar- Begegnungsreisen für junge Leute sind 1992 zum ersten Mal unter dem Dach des Vereins RAA Brandenburg initiiert worden. Seitdem sind mehr als 130 junge Leute und Brandenburger LehrerInnen nach Sansibar gefahren; einige Male  waren Sansibaris bei uns zu Gast.

Der Reise liegt jedes Jahr ein bestimmtes Projekt zugrunde. Eine intensive inhaltliche Vorbereitung auf den sechswöchigen Aufenthalt wird verlangt. Dies geschieht einmal pro Monat in Tages- Wochend-oder Wochenseminaren, in denen die zukünftigen Teilnehmer viel über die Religion, die Literatur und die Sprache des Landes lernen und auch in öffentlichen Veranstaltungen Spenden für die Projekte akquirieren.

 

Und dann sind wir reif für die Insel! Für viele sind diese Erfahrungen so intensiv, dass das Thema Entwicklungszusammenarbeit präsent bleibt und unter dem Dach von Twende Pamoja können sich viele Leute nachhaltig und/oder punktuell weiterhin einbringen.

Lesen Sie hier mehr zur Entstehung und Entwicklung der Sansibarprojekte.

Zusätzliche Informationen